Was ist eine Naturstein-Infrarotheizung von Ecostone? [Komplettbericht]

Infrarotheizungen, unter anderem auch Stromdirektheizungen genannt, zählen zu den vielversprechendsten Heizsystemen. Das führte dazu, dass viele Unternehmen in den Markt eingetreten sind und so überaus groß geworden ist.

Um im Wettbewerb mithalten zu können hat sich eine große Anzahl an Herstellern dazu entschieden außerhalb von Europa zu produzieren. Somit gibt es gibt nur wenige Hersteller, die wirklich in Europa produzieren.

In diesem Beitrag gehe ich gründlich auf die Vor- und Nachteile der Natursteinheizung ein. Das Ziel dieses Beitrags ist, dass du bestmöglich über die Naturstein-Infrarotheizung von Ecostone informiert bist. Und sehen uns gleich an, was eine Natursteinheizung ist.

Was ist eigentlich eine Naturstein-Infrarotheizung von Ecostone?

Die Naturstein-Infrarotheizung von Ecostone zählt zu den Stromdirektheizungen.

Das sind Heizsysteme, die den Strom direkt dazu nutzen, um ihn in Wärme umzuwandeln.

Im Vergleich zu herkömmlichen Stromheizungen, ist dieses Heizsystem besonders effizient und obendrein überaus nachhaltig.

Das hat damit zu tun, dass die Heizung die Wärme im Naturstein speichert und ähnlich wie beim Kachelofen, langsam abgibt. So hast du eine konstante gleichbleibende Wärme im Raum.

Nun bringen wir uns auf den gleichen Wissensstand und sehen uns an wie eine Infrarotheizung funktioniert. Hierfür habe ich dir ein kurzes Video angehängt.

Wie funktioniert eigentlich eine echte Infrarotheizung?

Wie ist die Naturstein-Infrarotheizung von Ecostone aufgebaut?

Ein Heizkörper oder auch Heizelement genannt, der Ecostone Naturstein-Infrarotheizung, besteht aus lediglich sieben Elementen, welche wir Stück für Stück gemeinsam durchgehen.

Die 7 Haupt-Bestandteile der Naturstein-Infrarotheizung.

  1. 30 mm Natursteinplatte (alle Kanten mit einer 3,0 mm Fase)
  2. Spezialklebstoff
  3. Heizplatine ohne Kohlenstoff
  4. Edelstahlplatte
  5. Vergussgehäuse
  6. Montagebefestigung
  7. Stromkabel mit Silikonbeschichtung

Detaillierte Erklärung vom Aufbau der Heizkörper.

Die Natursteinplatte dient als Speicher und Wärmeträger.

Um den optimalen Wärmeträger und Wärmespeicher zu finden, war ein Labor notwendig, um die Materialien zu testen.

Dadurch war es möglich, die Natursteinplatte und die Plattenstärke zu definieren.

Die Ergebnisse mit der 30mm Platte waren einzigartig.

Somit war es klar welchen Weg Ecostone Infrarotheizung GmbH gehen wird.

Die Platte hat ausreichend Masse, um die Wärme zu speichern und langsam an den Raum bzw. seine Umgebung abzugeben.

Mit einem Abstrahlungswinkel von 120° wird die erzeugte Wärme an die Umgebung verteilt.

Die Wandfläche, auf der das Heizelement montiert ist, hat dann fallweise +/- 35°C.

Spezialklebstoff für höchste Sicherheit für Nassräume.

Der Spezialklebstoff ist wasserbeständig und wärmeleitfähig.

Diese Eigenschaften tragen dazu bei, dass die Heizung mit der Schutzklasse IP67 gekennzeichnet ist.

Obwohl du die Bedeutung der Schutzklassen bei Freies B2B Wiki nachlesen kannst, gehe ich hier dennoch kurz auf sie ein.

Sollte dir etwas unklar sein, dann sende uns bitte einfach deine Anfrage und wir gehen speziell darauf ein.

Was bedeutet eigentlich die Schutzklasse IP67?

IP-Schutzklassen umfassen die Schutzarten gegen oder bei Berührung mit Fremdkörpern, die zu einem Ausfall oder einer Zerstörung der Elektronik bspw. eines Gerätes (allg. elektrische Betriebsmittel) führen können.

Quelle: Freies B2B Wiki
Was bedeutet die Schutzklasse IP-67 bei der Natursteinheizung von Ecostone?

Die Buchstaben IP (ip) stehen für: “International Protection”

Ziffer 6 steht für: "dicht gegen Staub, geschützt gegen Berührung"

Ziffer 7 steht für: "geschützt gegen zeitweiliges Untertauchen."

"IP67 bedeutet, dass etwas gegen Staub geschützt ist, gegen Berührung und vor Untertauchen."

Kurz erklärt:

Theoretisch könntest du einen Heizkörper von Ecostone, im laufenden Betrieb in ein Wasserbad eintauchen.

Menschenleben würden dadurch gänzlich unversehrt bleiben.

Bitte mache das nicht nach, da es sich rein um Beispiel handelt.

Weiteres Beispiel mit herkömmlicher Stromdirektheizung:

Eine herkömmliche Stromheizung dürfte nicht nass werden, weil sie kaum oder gar nicht wasserbeständig sind.

Würde ein solches Heizelement nass werden, dann wären Menschenleben in Gefahr.

In solchen Fällen fällt zum Glück der FI-Schutzschalter und bewahrt uns Menschen vor Verletzungen oder Schlimmeres.

Nichtsdestotrotz kommt es oft vor, dass bei herkömmlichen Stromdirektheizungen, der Überhitzungsschutz mangelhaft ist.

Jedoch sind es Anforderungen, die ein solches Gerät erfüllen muss.

Es muss den gesetzlichen Anforderungen und Normen entsprechen.
Gefährlich wird es, wenn der eingebaute Schutz nicht funktioniert.

Ähnlich wie es zwei Familien in Österreich passiert ist als der Überhitzungsschutz mangelhaft war.

Folgen von mangelhaftem Überhitzungsschutz

Der ORF-Kärnten hat einen Bericht über eine mangelhaft ausgeführte Stromheizung veröffentlicht.

Quelle: ORF Kärnten
Die Heizplatine ist das Herzstück der Naturstein-Infrarotheizung von Ecostone.

Das Besondere daran ist, dass sie kein einziges Bisschen an Kohlenstoff beinhaltet.

Sie erzeugt eine gleichmäßige Wärmeverteilung auf der Natursteinplatte.

Das ist deswegen wichtig, damit die Wärme konstant verteilt wird.

Warum ist das besonders, wenn es ohne Kohlenstoff ist?

Herkömmliche Stromdirektheizungen werden meist mit Drähten, Carbonmatten oder -folien oder anderen Widerstandselementen betrieben.

Fast alle sind auf Kohlenstoffbasis aufgebaut, da Kohlenstoff ein guter Leiter ist. Der Nachteil vom Kohlenstoff (auch Carbon) ist, dass er sich ab einer gewissen Temperatur selbst verbrennt.

Bei manchen sind sie offen und sichtbar, wie bspw. an der Rückseite in Rillen lose verlegt oder geklebt.

Dadurch, dass sie oftmals ungleichmäßig verbrennen, besteht Brandgefahr, wenn der Überhitzungsschutz mangelhaft ausgeführt ist.

Die Edelstahlplatte für eine bessere Wärmeabgabe nach vorne.

Diese hat die Aufgabe die erzeugte Wärme auf den Stein zurückzustrahlen.

Es ist wenig sinnvoll, mit 85°C oder mehr nach hinten zu heizen, wenn die Wärme ja im gesamten Raum benötigt wird.

Die direkte Umgebung nahe dem Heizkörper wird ja ohnehin bestens erwärmt.

Das Vergussgehäuse ist wasserdicht ausgeführt.

Im Vergussgehäuse befindet sich der Anschluss, für die Stromübertragung an die Heizplatine.

Damit das System frei von Komplikationen durch Nässe läuft, ist das Gehäuse wasserdicht ausgeführt.

Das bietet eine erhöhte Sicherheit.

Abstandhalter und Halterung.

Jedes Heizelement, egal mit welcher Größe, kommt mit 4 vormontierten M8 Schrauben an der Rückseite.

2 Stück dienen mittels angeschweißter Abstandsmuffen als Abstandhalter.

Weitere 2 Stück sind für die Befestigung an der Wand vorgesehen.

Darauf befinden sich je 1 Mutter, 1 Beilagscheibe und 1 Halterung.

Weiteres Montagezubehör, ist beim Monteur zu beziehen, da jede Wand individuelle Eigenschaften hat.

Nach den gegebenen Anforderungen wählt der Monteur die Befestigung aus.

Das Stromkabel mit Silikonbeschichtung für eine hohe Lebensdauer.

Die Naturstein-Infrarotheizung ist mit einem silikonbeschichteten Kabel ausgestattet.

Erfahrungen zeigen, dass sie eine besonders hohe Lebensdauer haben und somit einen hohen Sicherheitsstandard gewähren.

Ebenso kann das Kabel nicht so schnell spröde werden und somit keine Gefahr für Menschen auslösen kann.

Welche Größen von der Ecostone Naturstein-Infrarotheizung gibt es?

Ecostone Infrarotheizung Preisliste 2021

Nr 50.33Nr 50.50Nr 115.33Nr 75.60Nr 100.60Nr 115.60

Produkt Nr 50.33

ab € 797,00 inkl. 20% USt.
500 x 330 x 30 mm
180 Watt
230 Volt
Zustellung kostenlos

Produkt Nr 50.50

ab € 967,00 inkl. 20% USt.
500 x 500 x 30 mm
338 Watt
230 Volt
Zustellung kostenlos

Produkt Nr 115.33

ab € 1.037,00 inkl. 20% USt.
1150 x 330 x 30 mm
496 Watt
230 Volt
Zustellung kostenlos

Produkt Nr 75.60

ab € 1.157,00 inkl. 20% USt.
1000 x 600 x 30 mm
766 Watt
230 Volt
Zustellung kostenlos

Produkt Nr 115.60

ab € 1.287,00 inkl. 20% USt.
1000 x 600 x 30 mm
766 Watt
230 Volt
Zustellung kostenlos

Produkt Nr 115.60

ab € 1.417,00 inkl. 20% USt.
1150 x 600 x 30 mm
969 Watt
230 Volt
Zustellung kostenlos

Wer darf eine Infrarotheizung von Ecostone montieren?

Eine Stromheizung darf grundsätzlich nur von einem Elektriker montiert, angeschlossen und aktiviert werden.

Sollte es bei der Inbetriebnahme Komplikationen geben, so wird er sofort die richtigen Maßnahmen treffen und eventuell den Anschluss deaktivieren.

So stellt er sicher, dass keine Gefahr entstehen kann.

3 Gründe warum die Naturstein-Infrarotheizung von Ecostone so effizient ist.

Wie eingehend erwähnt gibt es mehrere Gründe dafür warum die Heizung von Ecostone so effizient ist.

Ich werde hier auf die eingehen, die die Effizienz ausmachen.

Der Kachelofen-Effekt für angenehme langanhaltende Wärme.

Dass die Natursteinplatte eine Speicherwirkung hat und die Wärme langsam an den Raum und seine Umgebung abgibt, weißt du bereits.

Das hat damit zu tun, dass der Stein eine hohe Dichte hat.

Vielleicht kennst du den sogenannten "Kachelofen-Effekt"?

Für den Fall der Fälle hier eine kurze Auffrischung:

Ein Kachelofen wird bspw. mittels Holzscheitel aufgeheizt und die erzeugte Wärme wandert langsam durch den Nachheizkasten.

Im Zuge dessen wird die Wärme in den Schamotte-Steinen und Fliesen gespeichert.

Sobald das Holz irgendwann mal abgebrannt ist, gibt der Ofen über seine Außenwände noch ausreichend Wärme ab.

Diese angenehme Wohlfühlwärme wird mit der Naturstein-Infrarotheizung von Ecostone erzeugt.

Was hat das mit der Naturstein-Infrarotheizung von Ecostone zu tun?

Dadurch, dass die Heizkörper die Möbel, den Fußboden, die Treppe, die Wände und andere Objekte erwärmen, geht die Wärme nicht so schnell verloren als, wenn du lüften würdest.

Faktor 4 - höchst effiziente Heizleistung!

Wenn du die Heizung von Ecostone bspw. für eine Stunde einschaltest und sie dann abkühlen lässt, gibt sie bis zu 3 Stunden danach noch Wärme ab.

Emanuel Niederseer, der Geschäftsführer von Ecostone Infrarotheizung GmbH, bezeichnet das als den Faktor 4.

1h aufheizen + 3h Wärmeabgabe = 4h

Die Auswirkungen auf die jährlichen Heizkosten sind immens.

Nach dem ersten Jahr der Nutzung konnten bis zu 35% und nach dem zweiten Jahr bis zu 65% Einsparungen erzielt werden.

Diese Ergebnisse wurden sowohl in Wohnungen als auch in Einfamilienhäusern ermittelt.

Um die Einsparung zu festzustellen, wurden folgende Kosten gegenübergestellt:

  • Heizkosten alt vs neu
  • Rparaturkosten alt vs neu
  • Wartungskosten alt vs neu
  • Stromkostenanteil alt vs neu - wurde in den Gesamtkosten eingerechnet

Kaltleiter-Funktion - einfache Physik für maximale Sicherheit.

Herkömmliche Stromheizungen erreichen eine hohe Oberflächentemperatur.

Teilweise kommen sie auf 100°C bis 120°C, was mitunter eine Brandgefahr darstellen kann.

Um dieser Gefahr entgegenzuwirken sind diese Systeme mit einem Überhitzungsschutz ausgestattet.

Bei der Naturstein-Infrarotheizung von Ecostone kommt die Oberflächentemperatur auf ca. 85°C.

Die Kaltleiter-Funktion hat in diesem Fall, die Aufgabe, die ein Überhitzungsschutz erfüllen sollte.

Was ist eine Kaltleiterfunktion?

Kaltleiterfunktion

Je heißer die Platte wird, desto weniger Energie (Strom) fließt nach.

Das hat damit zu tun, dass Kaltleiter bei niedrigen Temperaturen den Strom gut leiten und bei hohen Temperaturen weniger gut.

Quelle: Wikipedia

Warum ist die Naturstein-Infrarotheizung von Ecostone sauber?

Auch hier werde auf 4 wesentliche Merkmale eingehen.

  1. CO2-FREI im laufenden Betrieb

    Bei der Natursteinheizung von Ecostone fällt nur CO2 an, wenn dein Stromversorger CO2-haltigen Strom liefert.

    Ergänzt du deine Heizung mit einer Photovoltaikanlage, weißt du woher dein Strom kommt und kannst dir sicher sein, dass dieser ohne CO2 in dein kommt.
  2. Keine Staubaufwirbelung

    Bestimmt hast du schon erlebt, dass es in der Näher von Heizkörpern oft sehr staubig ist.

    Das entsteht durch den statischen Auftrieb. Hinzukommt, dass die herkömmlichen Heizsysteme Konvektion erzeugen.

    Das wirbelt noch mehr Staub auf und wenn man Allergiker ist, weiß man, wie unangenehm das sein kann.
  3. Allergiker freundliche Naturstein-Infrarotheizung

    Dadurch, dass die Ecostone-Heizung nur geringfügig Konvektion erzeugt, wird weniger Staub aufgewirbelt.

    Für Stauballergiker, wie ich es bin, ist diese Heizung ein Segen.
  4. Weniger Staubsaugen und wischen

    Jeder bzw. jede von uns kennt das, wenn das Waschbecken, die Badewanne, der Tisch usw. mit Staub belegt ist.

    Mit der Naturstein-Infrarotheizung von Ecostone, kannst du das auf ein Minimum reduzieren.

    Und auch das hat damit zu tun, dass die Luft nur minimal in Bewegung gebracht wird.

Bevor wir weitermachen erkläre ich kurz zur Auffrischung was Konvektion bedeutet und wie sie funktioniert.

Wenn du es noch weißt, einfach weiter zum nächsten Absatz 😊

Wie funktioniert eigentlich Konvektion?

Bei einer Konvektionsheizung strömt die kalte Luft, die am Boden schwebt zum heißen Heizkörper hin.

Der Heizkörper heizt diese Luft auf und diese steigt hoch an die Decke.

Dort angelangt kühlt sie wieder ab und fällt auf dem Boden.

Dieser Kreislauf wiederholt sich, solange der Heizkörper aufgeheizt ist.

Warum ist die Natursteinheizung von Ecostone nachhaltig, obwohl es eine Stromheizung ist?

Vorerst ein kurzer Exkurs.

Stromheizungen haben für Menschen einen schlechten Ruf und das ist gar nicht so unberechtigt.

Das kommt daher, weil sie großteils extrem viel Strom brauchen und die Wärme oftmals als unangenehm empfunden wird.

Hinzuzufügen ist, dass der Strom dementsprechend teuer gekauft werden muss.

Der zugekaufte Strom verursacht CO2, welcher wiederum unsere Atmosphäre verschmutzt.

Diese Verschmutzung ist laut den aktuellen Studien die Ursache für die globale Erderwärmung.

Über die Ursachen und Folgen des Klimawandels kannst du hier nachlesen.

Was hat diese Nachhaltigkeit mit Naturstein-Infrarotheizung zu tun?

  1. Die Herstellung der Naturstein-Infrarotheizung

    Dass die Naturstein-Infrarotheizung von Ecostone aus nur 7 Hauptelementen besteht, weißt du ja bereits.

    Alle Bestandteile werden in Europa hergestellt.

    Eine Ausnahme sind hier die seltenen Natursteine die aus anderen Kontinenten kommen, wie China, Brasilien, Indien, und andere.

    Aufgrund der kurzen Transportwege verursacht Ecostone nur einen geringen CO2-Ausstoß.
  2. Es ist keine Fußbodenheizung erforderlich - Was?

    Ja du liest richtig, du brauchst keine Fußbodenheizung und alles was dazu gehört.

    Der Grund dafür ist, dass die Naturstein-Infrarotheizung von Ecostone eine gleichmäßige Oberflächentemperatur schafft.

    Diese Temperatur ist dann sowohl am Boden wie an den Wänden fast ident.

    Was fällt alles weg, wenn du eine Ecostone Heizung hast?
  3. Bis zu 100% mit PV-Strom heizen

    In Kombination mit einer PV-Anlage und einem Stromspeicher kannst du deine Heizkosten auf ein Minimum reduzieren.

    In manchen Regionen wirst du mehr Strom generieren können und in manchen weniger.

    Nichtsdestotrotz steckt hier eines der größten Potentiale für nachhaltiges Heizen.

    Am Tag, wenn die Anlage Strom erzeugt, verbrauchst du deinen Strom fürs Waschen, Kochen und andere Dinge, die anfallen.

    Der unverbrauchte Strom kommt in den Speicher und wenn dann noch was übrig bleibt, dann speist du das ins Netz ein.

    Dieses System hat sich bei unseren Kunden am besten bewährt.

    Aus dem Kostenvergleich konnten wir nach dem ersten Jahr entweder € 0,00 oder ein Guthaben Konto ermitteln.

    Ab dem zweiten Jahr der Nutzung hatten bis dato alle Nutzer dieses Systems ein Guthaben.

    Darauf gehen wir in eigenen Beiträgen ein.

Conclusio

Für das Thema Infrarotheizung, Stromheizung, Naturstein-Infrarotheizung, Naturstein-Infrarotheizung oder wie auch immer sie genannt werden, ist für einige Menschen noch immer nicht so vertraulich.

Die Gründe dafür liegen jedoch klar auf der Hand, denn herkömmliche Infrarotheizungen haben grobe Nachteile:

  • Extrem hohe Stromkosten bzw. Heizkosten
  • Schlecht für unsere Umwelt
  • Oftmals hinkt die Qualität hinterher

Hinzuzufügen ist, dass die Firma Ecostone Infrarotheizung GmbH noch nicht so bekannt ist wie andere Hersteller der Infrarot-Heizungsbranche.

Doch Ecostone hat sich exakt auf die Lösung dieser Probleme fokussiert.

Und auf eine doch besonders einfache Art und Weise gelöst.

Aus persönlicher Erfahrung kann ich dir empfehlen das System zumindest getestet zu haben.

Und das noch bevor du dich für ein anderes Heizsystem entscheidest.

Aus einem bestehenden Vertrag mit einem Installateur kommt man mitunter nicht so einfach raus.

Das letzte Wort

Ich hoffe, dass ich dir einen einfachen, verständlichen und umfangreichen Überblick zur Naturstein-Infrarotheizung von Ecostone verschaffen konnte.

Für mich persönlich ist es ein wichtiges Anliegen, dass dir die Vor- und Nachteile dieses Heizsystems bekannt sind.

Meine Erfahrung mit einer herkömmlichen Stromheizung sind verheerend und so etwas solltest du dringend vermeiden.

Wenn du Wünsche und Anregungen oder sonst irgendwelche Fragen bzgl. Infrarotheizung, Photovoltaik, Stromspeicher, Heizkosten sparen, etc. hast, steht dir das Team von natheat gerne zur Verfügung 😊

Folge uns auf Social Media!

Carlos Rosario Gründer & Inhaber @natheat.com & @digitanos.com aus Bad Ischl im Salzkammergut
Carlos Rosario
Gründer & Inhaber

Heiß auf ein Angebot geworden?

Wir freuen uns jetzt schon darauf auch dich zu begeistern 😊
Anfrage senden →
sundatabasefile-addbookbookmarkchart-barsleafcarsynclinkcrossmenuarrow-leftarrow-right